Blockflöte


Spielen auf der Blockflöte ist recht leicht zu lernen. Die Flöte ist logisch aufgebaut und lässt sich gut greifen und anblasen. Erfolge können wir rasch erzielen. Deshalb ist sie ein ideales Einstiegsinstrument.

Die Blockflöte ist jedoch auch ein künstlerisch anspruchsvolles Instrument. Von ihrer Beliebtheit zeugt eine lange künstlerische Tradition.

In der Regel beginnt der Unterricht mit der Sopranblockflöte und wird nach 2-4 Jahren durch das Erlernen der Altblockflöte ergänzt. Damit ist man in der Lage, alle Instrumente der Blockflötenfamilie zu spielen. Ältere Schüler können natürlich auch direkt mit der Alt- oder Tenorblockflöte beginnen.

Einzelunterricht oder Gruppen mit 2-4 Schülern nach Vereinbarung.

Wird unterrichtet von K. Hommes und C. Diemer-Stachel