Trommelgruppe

für Grundschulkinder

Wer möchte in der Gruppe mit anderen Kindern auf verschiedenen Schlaginstrumenten spielen? Bongos, Congas, Djembe, Becken und andere Perkussionsinstrumente fügen sich zu einem Schlag-Orchester zusammen, wo wir uns so richtig austoben können, doch auch sehr gut aufpassen müssen!

Der Kurs ist auch für Kinder geeignet, die noch kein Instrument spielen und möchte die Lust, einfach drauf loszutrommeln, in musikalische Bahnen lenken. Die Kinder lernen beim Spielen Bewegungsabläufe rhythmisch zu koordinieren – und bilden neben musikalischen auch soziale Fähigkeiten aus, denn Rhythmus klingt erst gut, wenn man aufeinander hört.

Die Trommel-Gruppe kann auch als Vorbereitung für den Schlagzeug-Unterricht dienen. Denn ein Schlagzeug setzt sich aus vielen einzelnen Schlaginstrumenten zusammen, die ein einziger Spieler gleichzeitig spielt. In der Gruppe ist das noch nicht nötig, da spielt jeder erst einmal ein einzelnes Schlaginstrument.

Dauer und Umfang:                  45 Minuten wöchentlich

Gruppengröße:                        6–8 Kinder

Tag und Uhrzeit:                      Donnerstag 17.15–18.00 Uhr

Monatliche Kostenpauschale:     25 €

wird unterrichtet von Thomas Traub